Infos und Tipps

Aktuelles

  • Neue Gesprächsgruppe für Mütter
    Nach der Geburt ist alles anders… viele „frischgebackene“ Mütter fühlen sich unsicher oder überfordert in der ersten Zeit nach der Geburt des ersten Kindes, sie haben sich das alles ganz anders vorgestellt...

    In geschütztem Rahmen und im vertraulichen Gespräch mit Gleichgesinnten, bietet der SKF (Sozialdienst katholischer Frauen Mannheim) eine Gruppe an für Mütter mit Kinder von 0-2 Jahren, die sich einmal im Monat zu einem festen Termin treffen und austauschen können. Begleitet wird die Gruppe von einer Hebamme und einer Sozialpädagogin. Weitere Infos hier zum Download.

  • Familien in der Hochschule
    Familien in der Hochschule – Studieren mit Kind, familienfreundliche Hochschulen, dieses Thema und vor allem die Umsetzung und Unterstützung für die Betroffenen ist Aufgabe auch der Studierendenwerke. An fast allen Hochschulstandorten gibt es entsprechende Einrichtungen der Studierendenwerk. Hier ein Überblick des DSW zum Thema Studieren mit Kind beim Deutschen Studentenwerk.

  • Eltern-Ordner "Gesund groß werden" - Früherkennungsuntersuchungen
    Informationen zu Früherkennung und Vorsorge von Krankheiten sowie zu Gesundheitsrisiken bei Kindern finden sich im Eltern-Ordner "Gesund groß werden" der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Der Ordner beinhaltet Hefte zu den Früherkennungsuntersuchungen U1 - U9 und themenspezifische Hefte zur gesunden Entwicklung und zu Erkrankungen. Weitere Infos bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

  • Trennungs- und Scheidungsgruppe für Kinder - die psychologische Beratungsstelle des Cariatasverbandes und die psychologische Beratungsstelle der evangelischen Kirche bieten Hilfe für Kinder und Eltern bei Trennung und Scheidung an. Neue Gruppen für betroffene Kinder bei der Caritas in D7, 5. Anmeldung unter Tel. 0621/ 1250600.

 

 Finanzielle Hilfen

  • Reduzierung der Betreuungskosten für Empfänger von Wohngeld in Mannheim.
  • Es existieren unterschiedliche Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung z.B. Elterngeld, Kindergeld oder Unterhaltsvorschuss u.v.m. Hier ein Überblick. Darüber hinaus gibt es Infos in der Sprechstunde der Sozialberatung des Studierendenwerks.
  • Auszug aus den Regelungen beim BAföG wie z.B. Kinderbetreuungszuschlag und verschiedene Freibeträge hier.

Betreuungseinrichtungen

  • Informationen über das Platzangebot und die Arbeit des Kinderhauses in N 6, 1 finden sich auf unseren Webseiten zur Kinderbetreuung.
  • Die Stadt Mannheim stellt mit ihren städtischen Kindertagesstätten zahlreiche Plätze zur Verfügung. Auskunft erteilt der Fachbereich Tageseinrichtungen für Kinder in Q 5, 22 unter Tel. 0621 / 293 - 2507 oder per Email.
  • Über das Meldesystem Meki der Stadt Mannheim erfolgt die zentrale Registrierung für Interessenten an einem Betreuungsplatz.
  • Als freie Träger bieten die Kinderläden in Mannheim auch ein entsprechendes Angebot an Betreuungsplätzen.
  • Die Metropolregion Rhein-Neckar hat eine Kinderbetreuungsdatenbank entwickelt, die bei der Suche nach Betreuungsplätzen helfen kann.
  • Kindertagespflege ist eine weitere flexible Betreuungsmöglichkeit, die über den Fachdienst der Stadt Mannheim angefragt werden kann.
  • Eine Kurzzeitbetreuung ist möglich im Eltern-Kind-Zimmer der Universität Mannheim.
  • Selbstorganisierte Kurzzeitbetreuung an der Hochschule Mannheim findet im Eltern-Kind-Raum statt.
  • Für eine Notfallbetreuung, falls die eigene Einrichtung geschlossen hat, gibt es bei der DHBW folgende Möglichkeit: Das Eltern-Kind-Zimmer befindet sich in Raum 149 B des Altbaus der DHBW Mannheim in der Coblitzallee.

zurück


 

Beratungsangebote

  • Das Studierendenwerk Mannheim bietet für alle Studierende mit Kind in Mannheim eine spezielle Beratung an. Es geht z.B. um Fragen zur finanziellen Unterstützung, Kinderbetreuung, Zuständigkeiten für diverse Anträge und um die Klärung von versicherungsrechtliche Problemen. Die Beratung erfolgt im Rahmen der Sozialberatung im Studierendenwerk, in den Räumen der Infothek in der Mensa am Schloss.
  • Neben der Sozialberatung des Studierendenwerks können sich die Studierenden auch an die Gleichstellungsbeauftragten der jeweiligen Hochschulen wenden, insbesondere wenn sie Fragen zu den Studien- und Prüfungsbedingungen in Hinblick auf die Vereinbarkeit von Studium und Familie haben.
  • Eine Zusammenfassung der Beratungs- und Hilfsangebote für studierende Eltern findet sich in der Broschüre "Studieren mit Kind" des Studierendenwerks.
  • Das Fraueninformationszentrum (FIZ) ist die Beratungsstelle des Mannheimer Frauenhaus e.V. Es bietet Hilfe und Beratung bei Trennung und Scheidung, zeigt misshandelten Frauen neue Lebenswege auf, um selbstständig und gewaltfrei leben zu können, ermöglicht gemeinsamen Erfahrungsaustausch durch Gruppenangebote und unterstützt Frauen, die von Stalking betroffen sind. Fraueninformationszentrum, Eichendorffstr. 66-68 / Tel.: 379790 Fax: 3393314

zurück


 

Mit Kindern an der Hochschule


Das Thema "Kinder an der Hochschule" macht sich zunehmend bemerkbar. 

  • Projekt "MensaKids Baden-Württemberg" - Essen mit Kindern in der Mensa
  • Die Studierendenwerke in Baden-Württemberg haben sich darauf verständigt, in allen Studienorten Baden-Württembergs ein kostenloses Mittagessen in den Mensen für die Kinder von Studierenden (in Begleitung ihrer Eltern) anzubieten.

    Seit Ende 2010 können Kinder von Studierenden, in Begleitung ihrer Eltern in den Mensen des Studierendenwerks kostenlos zu Mittag essen - Kinderteller .

  • In der Schlossmensa und in der Mensa der Hochschule gibt es auch Hochstühle für Kinder.
  • Eine Wickelmöglichkeit befindet sich in der Behindertentoilette im Erdgeschoss der Schlossmensa.

    Weitere Wickelmöglichkeiten im EO-Café im Untergeschoss und im Café Soleil in A5 ( in der Behindertentoilette ).

  • Eine Stillecke befindet sich in der Schlossmensa im Vorraum der Wohnheimverwaltung in der Infothek.
  • Für Kinder, die sich mit ihren Eltern in der Mensa aufhalten, gibt es ein Spielecke ausgestattet mit Bilderbüchern, Malutensilien und Steckspielen.
  • Die Hochschulen lassen sich zertifizieren und verpflichten sich somit auch für Studierende mit Kind entsprechende Angebote einzurichten - sei es ein Spiel- oder Stillzimmer oder eine Notfallbetreuung.


    Hier einige Links:

 

Universität Mannheim:

Grundzertifikat

Eltern-Kind-Zimmer

Hochschule Mannheim:

familienfreundliche Hochschule

Orte für Kinder

Duale Hochschule BW

familiengerechte Hochschule

 


zurück