schließen

Angebot + Ablauf

Das vielfältige Angebot der Psychologischen Beratungsstelle umfasst:

  • Erstinterviews und Diagnosestellung, auch mittels psychologischer Fragebögen
  • Kriseninterventionen
  • Beratung und Coachings
  • Kurzzeittherapien
  • Vermittlung in Langzeittherapien und an andere Beratungseinrichtungen


Ablauf 

Nach telefonischer Anmeldung für eine Psychologische Beratung bekommst du in der Regel innerhalb von 14 Tagen einen Termin für ein Erstgespräch, in dem du dein Anliegen schildern kannst.

Das Erstgespräch findet in den Räumen der PBS in der Bismarckstraße 10 (Mensaria am Schloss | Eingang C) statt.

Meist erfolgt eine weitergehende Klärung deiner Problematik mittels psychologischer Fragebögen, deren Ergebnisse in einem zweiten Gespräch, der sog. Diagnosesitzung besprochen werden.

Auf der Grundlage der Informationen aus Erst- und Diagnosegespräch kommt es dann entweder zu einem Angebot in der PBS oder zu einem Vermittlungsvorschlag.

Das Team der PBS arbeitet überwiegend nach Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie, sowie der Systemischen Therapie. Die Einzelsitzungen werden meist in wöchentlichem Abstand durchgeführt und dauern je 45 bis 50 Minuten.

Neben Erst- und Diagnosegespräch können 6 – 9 weitere Sitzungen in Anspruch genommen werden. Im Einzelfall können die Sitzungen auch darüber hinaus verlängert werden.

Am Ende wird der Erfolg der Beratung im persönlichen Gespräch und mittels psychologischer Fragebögen erfasst. Darüber hinaus werden Hinweise auf die eigenständige Weiterführung des Erlernten sowie den Umgang mit möglichen Rückfällen gegeben.

Telefonische Anmeldung 

Öffnungszeiten