Sozialberatung von A - Z

Familienversicherung

Siehe auch Krankenversicherung.

Finanzierung

Erfolgreiches Studieren ist nicht nur eine Frage des Lernens und der Organisation, sondern auch der Finanzierung. Neben den üblichen Lebenshaltungskosten wie Essen, Miete, Telefon kommen auch noch Semester- und Verwaltungskosten hinzu. Erst wenn die Finanzierung steht, kann sich der/die Studierende voll und ganz auf den zügigen Verlauf des Studiums konzentrieren.

Erste Wahl ist das BAföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz). Sollte das nicht reichen so stehen weitere Möglichkeiten zur Finanzierung der Lebenshaltungs- und Studienkosten bereit. So können Unterhaltsleistungen, Sozialleistungen und Vergünstigungen eingefordert werden oder es lassen sich über die eigene Beschäftigung finanzielle Lücken schließen.

Verschiedene Studienkredite (u.a. der KfW-Studienkredit für den das Studierendenwerk Vertriebspartner ist) können in Frage kommen.

Auch private oder staatliche Stiftungen und Stipendienangebote können zur finanziellen Unterstützung beitragen. Ebenso kommen Überbrückungs- und Studienabschlussdarlehen des Studierendenwerks unter bestimmten Voraussetzungen in Frage.

Für weitere Fragen, Information und Beratung über die persönlichen Finanzierungsmöglichkeiten wenden Sie sich an die Sozialberatung des Studierendenwerks Mannheim.