schließen

Wann Antrag stellen?

Erstantrag

Studienanfänger/innen können frühestens ab dem Monat, in dem die Vorlesungen beginnen, Förderung erhalten. Voraussetzung dafür ist, dass spätestens in diesem Monat ein Antrag gestellt wurde, ansonsten setzt die Förderung erst ab dem Antragsmonat ein.
Wenn du bereits in einem höheren Semester studierst und bisher kein BAföG beantragt hast, ist jederzeit eine Antragstellung möglich. In diesem Falle beginnt die Förderung bereits ab dem Monat der Antragstellung.

Tipp:
Stelle deinen Antrag bereits nach der Einschreibung, auch wenn noch Unterlagen fehlen. Diese kannst du nachreichen.
Wichtig! Immer die Hochschule angeben, die du besuchst und die Fachrichtung, die du studierst.


Wiederholungsantrag 

BAföG wird im Regelfall für zwei Semester bewilligt. Das ist der sog. Bewilligungszeitraum. Deinen Wiederholungsantrag solltest du spätestens bis zum Ende des Monats stellen, der dem letzten Monat des aktuellen Bewillungszeitraums folgt, da BAföG nicht rückwirkend gezahlt wird.

Tipp: Stelle deinen Antrag bereits mindestens zwei Monate vor Ablauf des aktuellen Bewilligungszeitraums, dann ist fast immer eine nahtlose Weiterförderung möglich.
Wichtig! Voraussetzung für eine nahtlose Weiterförderung ist, dass dein Antrag bei Abgabe im wesentlichen vollständig ist.


Antrag auf Auslandsförderung

Auch die Förderung eines Auslandsstudiums ist nach dem BAföG möglich. Zur Antragstellung benötigst du die gleichen Formulare wie bei der Inlandsförderung und zusätzlich das Formblatt 6.

Tipp:
Antrag frühzeitig stellen (mindestens 6 Monate vor Beginn der Auslandsausbildung), weil die Bearbeitung sehr zeitaufwändig ist.
Wichtig! Antrag beim zuständigen Auslandsamt stellen.

Kontakt